Archiv der Kategorie: St. Johannis

Regelungen für die öffentliche Feier von Gottesdiensten und Veranstaltungen im Erzbistum Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nachfolgend werden die Regelungen für öffentliche Gottesdienste und Veranstaltungen im Erzbistum Hamburg während der Corona-Pandemie aufgelistet sowie ein Begleitschreiben von Erzbischof Stefan. Das Schreiben des Erzbischofs ist auch als Videobotschaft unter dem Link  https://youtu.be/ERrh8ymBxfc verfügbar. 

Zudem erhalten Sie ein Plakat zum Selbstausdruck, das als Aushang über die wichtigsten Maßnahmen dienen kann und in das Sie noch eigene Anmerkungen hinzuschreiben können. Bitte beachten Sie dabei die unterschiedlichen Versionen – einmal für die Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und einmal für Hamburg.

Alle Texte und das Video sind zudem auf der Homepage des Erzbistums sowie auf YouTube, Facebook und Instagram und im Intranet veröffentlicht.

Die einzelnen Länderverordnungen und weitere wichtige Dokumente:

Regelungen in Zeiten von Corona

Begleitschreiben EB Gottesdienste und Veranstaltungen

Corona-Aushang Mecklenburg Vorpommern und Schleswig-Holstein

Corona-Aushang Hamburg

Verordnung Schleswig Holstein

Verordnung Hamburg

Verordnung Mecklenburg-Vorpommern

Mit freundlichen Grüßen

Katja Wöhle

Gründung der Pfarrei

Liebe Freunde, Liebe neue Pfarrei,

auch im Namen unseres Pfarrers Pater Matthias, lade ich Sie herzlich ein, bei der Geburtsstunde unserer neuen Pfarrei St. Franziskus – Hamburg dabei zu sein!

Festschrift zur Gründung der Pfarrei SANKT FRANZISKUS HAMBURG

Bericht Neue Kirchen Zeitung vom 22.04.2020

Auf Seite 3 des aktuellen „Hamburger Wochenblatts“ finden Sie einen Artikel über die Neugründung unserer Pfarrei!

Bei wem es nicht im Hausflur liegt, hier der link zur Online-Ausgabe:

Erzbistum veröffentlicht Handlungsempfehlungen

Aufgrund des verstärkten Auftretens saisonaler Infektionskrankheiten und des „Coronavirus“ hat das Erzbistum Hamburg heute (27. Februar) Handlungsempfehlungen für Gottesdienste und Kirchenräume herausgegeben.
In einem Schreiben an die katholischen Gemeinden in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg wird insbesondere empfohlen, beim Friedensgruß auf Körperkontakt zu verzichten und die Weihwasserbecken am Eingang der Kirchen zu leeren. Weiter heißt es in dem Schreiben: „Gemeindemitglieder, die sich unwohl fühlen oder Symptome wie Husten, Atemnot oder Fieber aufweisen, sollten dem Gottesdienst fernbleiben.“ Dies gelte besonders für alle, die einen liturgischen Dienst ausüben.

Hier finden Sie das vollständige Schreiben der Pastoralen Dienststelle des Erzbistums Hamburg.