Klaras Küche

Ubi caritas et amor, Deus ibi est – diese Worte singen wir jedes Jahr an Gründonnerstag während der Feier des Letzen Abendmahles. Jedem von uns sind sie vertraut. Barmherzigkeit, christliche Nächstenliebe und Wohltätigkeit – dafür steht das Wort Caritas.

Und ganz im Geiste der heiligen Klara, die sich in den Dienst der Armen und Notleidenden gestellt hat, ist das von Pater Matthias ins Leben gerufene Projekt Klaras Küche zu verstehen. Mit Klaras Küche soll Menschen in und außerhalb unserer Pfarrei eine Möglichkeit gegeben werden, die eigene Not etwas zu lindern. Hierbei geht es nicht nur um die Speisung des Körpers mit Nahrung. Vielmehr soll ein Ort der Begegnung und Wertschätzung geschaffen werden.