Kategorie-Archiv: Startseite

3G-Regelung in Gottesdiensten

Allgemeine Regelungen für Gottesdienste.

Seit Montag, den 29. November 2021 müssen Gottesdienste im Erzbistum Hamburg mindestens unter 3G-Bedingungen gefeiert werden. Abstände (1,5 – 2 m) müssen verlässlich eingehalten, eine Mund-Nase-Bedeckung dauerhaft getragen und regelmäßig gelüftet werden. Der Gemeindegesang soll stark eingeschränkt werden.
Alle Mitarbeitenden und Helfer_innen müssen ebenfalls einen entsprechenden Nachweis vorlegen.

Vor den Gottesdienstenwerden die entsprechenden Nachweise und der Lichtbildausweis geprüft. Bitte bringen Sie außerdem die ausgefüllte Teilnehmer_innen-Karte mit.

Bitte kommen Sie rechtzeitig zu den Gottesdiensten und halten Sie die Unterlagen zur Prüfung bereit.
Ein Einlass nach Gottesdienstbeginn ist nicht möglich.

Als Nachweis gilt ein Impf- bzw. Genesennachweis oder ein Corona-Test.
Als Test auf eine Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 gilt entsprechend der Landesverordnungen ein
PoC-Antigentest (max. 24 Stunden alt) oder PCR-Test (max. 48 Stunden alt).
Ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich.

Von Kinder und Schulkinder bis 16 Jahren benötigen wir keinen Nachweis.
Schüler_innen ab 16 Jahren können mit einem Nachweis der Schule /Schülerausweis ebenfalls ohne weiteren Test teilnehmen.

Alle aktuellen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Erzbistum Hamburg können Sie auf der Website des Erzbistums Hamburg nachlesen.