Alle Beiträge von kegler

Umgang mit Primär- und Sekundärimmobilien

Heute, am 23. Juni 2021, findet der dritten Teil der Veranstaltungsreihe zur Vermögens- und Immobilienreform statt. Nachdem in der ersten Veranstaltung die VIR- Rahmenordnung und bei einem zweiten Treffen das Verfahren zu Entwicklung eines pfarreilichen Immobilienkonzeptes erläutert wurde, wird heute die Zeit nach der Erstellung des pfarreilichen Immobilienkonzeptes in den Blick genommen.

Der Umgang mit Primärimmobilien sowie die Einrichtung eines pfarreilichen Solidaritätsfonds werden erläutert. Zudem werden die Rahmenbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten für Sekundärimmobilien vorgestellt. Anschließend gibt es die Möglichkeit zur Klärung von Fragen.
Link zur Teilnahme: www.erzbistum-hamburg.de/vir3

Technische Hinweise:
Mikrofon und Kamera werden nicht benötigt. Sie können sich über die Chatfunktion beteiligen.
Auf einem Smartphone oder Tablet installieren Sie bitte vorab die Microsoft Teams App. Auf Ihrem Computer oder Laptop kann die Veranstaltung entweder mit dem Programm/der App von Microsoft Teams oder über Ihren Internetbrowser verfolgt werden.
Eine Anmeldung bei Microsoft Teams ist nicht erforderlich. Sie können auch als Gast teilnehmen, ohne sich einzuloggen. Bitte testen Sie Ihre eigenen technischen Voraussetzungen im Vorfeld der Veranstaltung. Ein technischer Support unmittelbar vor Beginn der Veranstaltung kann nicht gewährleistet werden.

ausTauschKirche

Das Projekt Junge Kirche Hamm und die Kita Herz Jesu laden zum Tauschen und Klönen ein.

Am Mittwoch, 23. Juni wird von 14 – 16 Uhr getauscht, geklönt, gelacht.

Vor der großen Sommerpause wird alles getauscht, was noch da ist:
Koffer, Bücher, Spiele und Kinderkleidung. Auch Babykleidung für Jungen und Mädchen werden heute zum Tausch angeboten.

Mit einen Luftballon für jeden und jede Besucher_in gehen wir heute in die Ferien.
Die ausTauschKirche öffnet am 11. August wieder ihre Türen. Dann im Rahmen des Hammer Sommerfests.

Mehr erfahren? Hier klicken!

Bibel kreativ

Einladung zum kreativen Spiel mit der Bibel

Gibt es biblische Texte, die Ihnen besonders gefallen oder präsent sind?

Möchten Sie diese auf Ihre ideenreiche Weise umsetzen und in einer Ausstellung präsentieren?

Wir, Eva-Maria Schmitz (Theologin), Evelyn Krepele (Religionspädagogin), Ruth Prodöhl (Künstlerin), laden herzlich ein mitzumachen.

Anmeldung        bis zum 30. Juni 2021 mit dem Anmeldeformular
Abgabe               bis 31. August 2021
Ausstellung       geplant für die zweite Hälfte Oktober

Ausführliche Informationen erhalten Sie in der Projektbeschreibung

KontakT

So heißt unser neues Telefon-Projekt nicht nur für Corona-Zeiten.
Gedacht ist es für Menschen aus der Pfarrei St. Franziskus, die Lust haben einfach mal zu telefonieren.

Die Idee ist es neue Kontakte zu knüpfen, neue Menschen kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen – über die Themen des Alltags, die eigenen Interessen oder einfach um Geschichten auszutauschen.

Neugierig? Hier erfahren Sie mehr über KontakT.

Aktuelle Veränderungen der Coronaregeln

Am Dienstag, 1. Juni 2021 hat das Erzbistum Hamburg die überarbeiteten „Regelungen für öffentliche Gottesdienste und Veranstaltungen im Erzbistum Hamburg während der Corona-Pandemie“ veröffentlicht.

Was ändert sich?

Gottesdienste
Während der Gemeindegesang in geschlossenen Räumen in Hamburg weiterhin verboten bleibt, ist der Gemeindegesang im Freien dann möglich, wenn alle Teilnehmer_innen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.

In geschlossenen Räumen übernimmt ein_e Kantor_in zur Zeit den
liturgischen Vorsängerdienst. Professionelle Musiker_innen können im Rahmen ihrer Berufsausübung unter Wahrung der Abstände von 2,5 m untereinander und 4 m zu den Mitfeiernden ohne weitere Beschränkungen mitwirken.

An der liturgischen Gestaltung können Ministrant_innen wieder mitwirken.
Ausnahme: Der Dienst am Buch kann jedoch weiterhin nicht übernommen werden.

Veranstaltungen
Unter Berücksichtigung der Landesverordnung zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus können Veranstaltungen und Treffen wieder stattfinden. Hierzu zählen:

Veranstaltungen sind mit bis zu 50 Personen in Räumen und 250 Personen im Freien möglich. Es gelten die Regelungen nach §9 der Landesverordnung.

Seniorengruppen können sich wieder treffen.
Bewegungsangebote dürfen unter Berücksichtigung der Abstandsregeln stattfinden: In geschlossenen Räumen muss ein Mindestabstand von 2,5 m und im Freien ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden. Es gelten die Regelungen nach §33 der Landesverordnung.

Chorproben dürfen in Hamburg im Freien und in Räumen möglich.
In Räumen gilt ein Mindestabstand von 2,5 m und die Testpflicht.

Hier finden Sie die Verordnungen in voller Länge:
Erzbistum Hamburg: Regelungen_Corona_EBHH 2021-05-31

Hansestadt Hamburg: Corona: Aktuelle Verordnung zur Eindämmung

ausTauschKirche

Jeden Mittwoch von 14 Uhr bis 16 Uhr laden das Projekt Junge Kirche Hamm und die Kita Herz Jesu zum Tauschen und Klönen ein.

Aktion im Juni: Spiele, Bücher und Kinderkleidung
In den vergangenen Wochen haben Siedler von Cartan und Carcassonne, Ligretto und Lego die Besitzer gewechselt. Bei den Büchern ist von Krimi bis Bilderbuch für alle Tauschwillige etwas dabei.

Am 23. Juni wird alles getauscht, was noch da ist.
Gegenwert: Ein Lächeln.

Heute gibt es für jeden/ jede einen mit Helium gefüllten Lustballon, aber auch viele Gespräche und einzelne interessante Tauschangebote, wie zum Beispiel das Angebot einer Fotografin.

Die Kirche ist geöffnet und bietet Raum für ein paar stille Minuten.
An der Tür gibt es dann immer ein kleines Give Away. Hintergrund ist das Anliegen von  Nachhaltigkeit und achtsamer Umgang mit Ressourcen.

Sie möchten nichts tauschen, aber mithelfen?
Kommen Sie einfach mittwochs vorbei oder schreibe eine Email an: jungekirchehamm@icloud.com

Mehr lesen auf: Hamm-wir-alles

Nachbarschaftshilfe

Von Food- bis Zeit Sharing

Mehr Teilen statt Wegwerfen und etwas annehmen von dem der Andere genug oder zu viel hat. Dies sind erste Ansätze einer „Sharing-Gruppe“ in Junge Kirche Hamm. Dabei geht es nicht nur um geteilte Lebensmittel in Zeiten von Corona, sondern z. B. auch um getauschte Faschingskostüme oder aufmunternde Briefe, die von einer Leine mitgenommen werden können. Der Kreativität scheint kein Ende gesetzt.

Die Mitglieder der neuen Gruppe kommen aus Herz Jesu, der koreanischen Gemeinde und aus der Nachbarschaft.
Sind Sie interessiert? Dann sind Sie herzlich eingeladen ihre Ideen einzubringen. Die Treffen finden ca. einmal monatlich digital über Skype statt.

Die erste Aktion im Mai und Juni findet in Kooperation mit der Kita Herz Jesu statt. Nächster Termin: am 26. Mai von 14 Uhr bis 16 Uhr, mit einer Offenen Kirche Herz Jesu.

Weitere Termine im Juni: 2., 9., 16., 23. und 30. Juni jeweils von 14 bis 16 Uhr.

Getauscht wird Kinderkleidung.

Friedensandacht

Herzlich laden wir zur Friedensandacht „Sehnsucht nach Frieden“ in unserer
St. Johannis-Kirche am Sonntag,
dem 2. Mai um 18 Uhr ein.

Wir wollen ein Zeichen setzen, dass gutes Miteinander der verschiedenen religiösen Menschen möglich ist.

Gemeinsam mit den evangelischen Christen und Muslimen wollen wir für den Frieden für unseren Stadtteil, für unsere Stadt und für unser Land beten.

Sitzung des Pfarrpastoralrates

Heute, am Montag, 26. April 2021 findet um 19.30 Uhr die Sitzung des Pfarrpastoralrates statt.

Genau ein Jahr nach der Pfarreigründung St. Franziskus, Hamburg und ziemlich genau ein Jahr nach dem ersten Lockdown, laden wir zur zweiten Sitzung ein.
Die Sitzung findet, wie gewohnt, digital via ZOOM statt.