Alle Beiträge von kowalewski

FraJuWa fällt dies Jahr aus :(

Hallo liebe Jugendliche und Junge Erwachsene, viele von euch haben sich schon auf dies besondere Wochenende im Oktober gefreut. Aber leider muss wie auch vieles, verursacht durch die Pandemie, auch diese tolle Veranstaltung abgesagt werden. Das erste mal in der über 30 Jährigen FraJuWa Geschichte ist das der Fall. Hoffen wir alle aufs nächste Jahr wenn es wieder heißt: Auf geht’s zur Franziskanischen Jugend Wallfahrt … und du bist mit dabei 😉

Bleibt gesund und auf ein neues im Franziskaninschem Geiste!

Gründung der Pfarrei

Liebe Freunde, Liebe neue Pfarrei,

auch im Namen unseres Pfarrers Pater Matthias, lade ich Sie herzlich ein, bei der Geburtsstunde unserer neuen Pfarrei St. Franziskus – Hamburg dabei zu sein!

Festschrift zur Gründung der Pfarrei SANKT FRANZISKUS HAMBURG

Bericht Neue Kirchen Zeitung vom 22.04.2020

Auf Seite 3 des aktuellen „Hamburger Wochenblatts“ finden Sie einen Artikel über die Neugründung unserer Pfarrei!

Bei wem es nicht im Hausflur liegt, hier der link zur Online-Ausgabe:

Informationen zur Corona Krise

Unter Downloads finden Sie diverse Informationen zur aktuellen schwierigen Lage. Schreiben des Pfarres, Leitlinien vom Erzbistum u.ä.

Nutzen Sie auch die Möglichkeiten die in den Tagen in den Medien angeboten werden um im Gebet trotzem verbunden zu bleiben.

Bleiben Sie gesund!

Gründung der Pfarrei St.Franziskus

Mit großer Freude dürfen wir nun der Gründung unserer neuen Pfarrei St. Franziskus mit den Gemeinden …. am 26.April 2020 entgegenblicken. Aufgrund der aktuellen Bedingungen vor dem Hintergrund der Corona-Krise können wir dieses Ereignis zu diesem Zeitpunkt nicht feierlich begehen. Eine Feier wird allerdings stattfinden, sobald es der Rahmen gestattet.

Plakat Gründungsgottesdienst 26.04.2020

Erzbistum veröffentlicht Handlungsempfehlungen

Aufgrund des verstärkten Auftretens saisonaler Infektionskrankheiten und des „Coronavirus“ hat das Erzbistum Hamburg heute (27. Februar) Handlungsempfehlungen für Gottesdienste und Kirchenräume herausgegeben.
In einem Schreiben an die katholischen Gemeinden in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg wird insbesondere empfohlen, beim Friedensgruß auf Körperkontakt zu verzichten und die Weihwasserbecken am Eingang der Kirchen zu leeren. Weiter heißt es in dem Schreiben: „Gemeindemitglieder, die sich unwohl fühlen oder Symptome wie Husten, Atemnot oder Fieber aufweisen, sollten dem Gottesdienst fernbleiben.“ Dies gelte besonders für alle, die einen liturgischen Dienst ausüben.

Hier finden Sie das vollständige Schreiben der Pastoralen Dienststelle des Erzbistums Hamburg.