Kategorie-Archiv: Fasten- und Osterzeit

Karwoche und Ostern in Herz Jesu

Palmsonntag
Hier ist Ihre Mithilfe gefragt! Um für den Sonntagsgottesdienst wieder Palmzweige auszuteilen zu können, brauchen wir Buchsbaum-Zweige. Bitte schauen Sie in Ihrem Garten nach und planen die Zeit des Rückschnittes ggf. so, dass Sie uns bis 9. April die Zweige zur Verfügung stellen können. Alternativ sammeln wir auch: Thuje, Weide, Eibe, Stechpalme, Wacholder und Sadebaum für einen sog. Palmbusch-Strauß.

Gründonnerstag – Abendmahl
Im Anschluss an die Gründonnerstag-Messe am 14. April lädt das Gemeindeteam um
18 Uhr zum gemeinsamen Abendbrot mit einem Gläschen Wein ein. Wir freuen uns auf Sie!

Diese Veranstaltung findet nach den aktuell gültigen Corona-Regeln als 3G-Veranstaltung statt.
Bitte bringen Sie die entsprechenden Nachweise mit.

Unter dem Menüpunkt Fasten- und Osterzeit finden Sie alle Informationen zu den Gottesdiensten, Kreuzwegen, Beichtgelegenheiten sowie die Termine der Speisensegnung von Palmsonntag bis Ostermontag.

Karwoche und Ostern in St. Johannis

Palmsonntag
Mit dem Palmsonntag am 10. April beginnt die Heilige Woche. Der Gottesdienst am Sonntag um 9:30 Uhr beginnt mit der Palmweihe und Prozession vor der Kirche. Alle Gemeindemitglieder, besonders Familien und Kinder, sind herzlich eingeladen.

Gründonnerstag
Am Gründonnerstag dem 14. April feiern wir die Hl. Messe vom Letzten Abendmahl und gedenken der Einsetzung der Eucharistie und des Weiheamtes. Der feierliche Gottesdienst beginnt um 20:00 Uhr. Anschließend sind alle Gläubigen eingeladen, im stillen Gebet vor dem Allerheiligsten zu verweilen und der Ölbergstunden Jesu zu gedenken.

Karfreitag
Am Karfreitag dem 15. April gehen wir um 10:00 Uhr den Kinderkreuzweg. Die Familien sind herzlich eingeladen.

Zur feierlichen Liturgie des Leidens und Sterbens Jesu laden wir am Karfreitag dem 15. April um 15:00 Uhr ein. Bitte bringen Sie zur Kreuzverehrung ein paar Blumen (gelb/weiß), aus denen dann der Blumenschmuck für das Osterfest gestaltet wird und/oder gebastelte Kreuze zum Verbrennen im Osterfeuer mit. Damit wird zum einen der bewährte Brauch (Blumen) wieder aufgegriffen, zum anderen das Verbrennen der Kreuze als Zeichen unserer Lasten, wegen der guten Erfahrungen vom letzten Jahr beibehalten.

Karsamstag
Die Segnung der Osterspeisen ist am Karsamstag dem 16. April um 11:00 Uhr in unserer Kirche.

Osternacht
Die Feier der Auferstehung Jesu Chrsiti beginnen wir am Karsamstag dem 16. April mit der Liturgie der Osternacht um 20:00 Uhr.

Impuls zum 4. Fastensonntag – Freut euch

Herzlich Willkommen zum 4. Fastenimpuls der Pfarrei St. Franziskus, heute von Charlotte Kegler.

Wer in diesen Tagen draußen ist kann sie deutlich spüren – die Vorfreude auf den Frühling. Schmetterlinge tanzen von Blüte zu Blüte, Hummeln fliegen taumelnd durch den Garten und in der Wand mit den Wildbienenlöchern kann man die erwachende Natur lautstark hören. Unbeeindruckt von dem was in der Welt der Menschen und in der Politik geschieht, erobern nach den Schneeglöckchen jetzt Schlüsselblumen, Perlhyazinthen und Narzissen das Beet.

In unserem Garten wachsen viele Bäume und Büsche, die jetzt die ersten zarten Blätter in grün und rot der Sonne entgegenstrecken und mit jedem Tag werden es mehr.
Am Anfang zählt man noch jedes einzelne Blatt, jede zarte Blütenknospe und hoffte in jeder frostigen Nacht, dass sie nicht zugrunde gehen. Nun strahlt uns aus allen Ecken die überbordende weiße, gelbe und rosafarbene Blütenpracht entgegen. Jetzt können wir der Freude vollen Lauf lassen – der Frühling naht.

Auch im Kirchenjahr kennen wir solche Freudentage und das sogar mitten in der Fastenzeit. Der heutige (vierte) Fastensonntag trägt den Namen Laetare, freue dich, oder Freudensonntag.
In der Lesung hören wir aus dem Buch Jesaja:
“Freut euch mit Jerusalem und jauchzt in ihr alle, die ihr sie liebt!
Jubelt mit ihr, alle, die ihr um sie trauert,
auf dass ihr trinkt und satt werdet an der Brust ihrer Tröstungen,
auf dass ihr schlürft und euch labt an der Brust ihrer Herrlichkeit!“ Jes
66,10–11

Mit dem heutigen Fastensonntag ist die Mitte der Fastenzeit überschritten, das Osterfest rückt näher. Das zeigt sich sogar in den Farben der liturgischen Gewänder: In das Violett der Fastenzeit mischt sich ein wenig von der weißen Liturgiefarbe des Osterfestes hinzu, so als wollte uns das österliche Weiß schon ein wenig entgegenstrahlen. Wo sie vorhanden sind, werden heute die rosafarbenen Gewänder angelegt. Auch die Ministranten tragen heute ein rosafarbenes Zingulum.

Wohlwissend um den Schrecken kriegerischer Auseinandersetzungen in der Welt und um die eigenen, persönlichen dunklen Momente im Leben, dürfen wir uns heute jubelnd in den Tag stürzen. So wie die Tiere und Pflanzen ohne Angst vor dem drohenden Frost und sonnenlosen Tagen und dürfen uns erfreuen an allem Schönen, dass uns von Gott geschenkt ist.

Ich wünsche Ihnen einen fröhlichen Sonntag.

Impulse in der Fastenzeit

Von Aschermittwoch bis Ostern finden Sie hier Geistliche Impulse, gesprochen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Pfarrei St. Franziskus.

Impulse in der Fastenzeit

Den Impuls zu Karfreitag spricht Evelyn Krepele, Leiterin des Geistlichen Zentrums San Damiano.

Den Impuls zum 5. Fastensonntag spricht Gemeindeassistent Daniel Gösele.

Den Impuls zum 4. Fastensonntag spricht Charlotte Kegler, Pastorale Mitarbeiterin.

Den Impuls zum 3. Fastensonntag spricht Evelyn Krepele, Leiterin des Geistlichen Zentrums San Damiano.

Den Impuls zum 2. Fastensonntag spricht Gemeindereferentin Margret May.

Den Impuls zum 1. Fastensonntag spricht Gemeindeassistent Daniel Gösele.

Den Impuls zu Aschermittwoch spricht Gemeindeassistent Daniel Gösele

Prayersession – Fastenzeit